Hochzeitszeitung und Hochzeit Zeitung

Eine ganz persönliche und unvergessliche Erinnerung an die eigene Hochzeit ist die Hochzeitszeitung. Hierbei setzen sich meistens die besten Freunde und Verwandte zusammen und erstellen ein Heft mit Vergangenheit und mögliche Zukunftseinblicke des Brautpaares, aber auch Tipps und Tricks rund um das Thema Ehe.

{mosgoogle}
{mosgoogle}

Dabei liegt eine Menge Arbeit vor den Erstellern des "Extrablattes", denn es gilt fleißig Fotos zu sammeln, sowohl vom Brautpaar als auch üblicherweise von den Gästen, außerdem können Rätsel, Spiele und kleine Geschichten der Frischvermählten mit eingebracht werden. Eine weitere schöne Idee ist das Sammeln von Rezepten, die die Braut oder der Bräutigam gerne mögen, damit die beiden auch am Herd gut harmonieren. Hat man den Inhalt der Zeitung zusammen, muss sich um den Druck Gedanken gemacht werden. Entweder druckt man die Zeitung am eigenen Drucker, oder man kann auch in einen Copyshop gehen und dort alles in Druck geben. Je nachdem, wer die Zeitung letztendlich bekommen soll, ab nur das Hochzeitspaar oder auch die Gäste, sollte diese Entscheidung getroffen werden. Denn bei all der Arbeit ist es natürlich auch eine Kostenfrage. Hat man diese Entscheidungen alle berücksichtigt und schließlich das fertige Exemplar in der Hand, ist es ein umso schöneres Gefühl, es dem Brautpaar und den anderen Gästen zu präsentieren.